Unsere Experten helfen Ihnen gerne!

Haben Sie eine spezielle Frage zu unseren Produkten? Sind Sie neugierig auf die von uns angebotenen Lösungen oder möchten Sie sofort ein Angebot anfordern? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Angebot anfragen
Oder rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail

Mehr Gemeinsamkeiten als man denken würde: Das Erfolgsgeheimnis von Gpi und Selo

Die Grundlage für den Erfolg in jeder Branche ist die Bereitschaft der Partner, sich zu einigen und klar definierte Ziele festzulegen. Seit vielen Jahren liefert der niederländische Zweig der Gpi Group Prozesstanks an Selo Food Processing and Packaging Systems.

Im Jahr 2018 schloss sich Gpi Polen dieser Zusammenarbeit an und seitdem haben polnische Ingenieure geholfen, über 40 Prozesstanks für Selo zu bauen. Angesichts der eigenen Werte von Selo ist es kaum verwunderlich, warum sie sich für Gpi entschieden haben.

Selo entwickelt und fertigt Prozess- und Verpackungssysteme für die lebensmittelverarbeitende und andere Industrien auf der ganzen Welt. Durch das Angebot umfassender Lösungen schenkt Selo der Projektausführung, der Installation und der Systemkonfiguration besondere Aufmerksamkeit.

Menschen: Die Grundlage für den Erfolg.

Wie Gpi glaubt auch Selo an die Menschen. Beide Unternehmen widmen Zeit und Energie der Entwicklung ihrer Mitarbeiter, die Produkte auf der Grundlage fortschrittlicher Konstruktionsprinzipien schaffen. Ebenso bieten beide einen umfassenden Support für Kunden und verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz in jeder Phase des Zusammenarbeitsprozesses.

Bei Gpi achten wir darauf, wie wir mit unseren Kunden kommunizieren, und sind wir für die Bedürfnisse beider Parteien aufgeschlossen.

Wir stellen genau wie Selo hohe Anforderungen an unsere Lieferanten und sind uns unserer Verpflichtung zu absoluter Qualität bewusst.

Hohe Ansprüche

Selo führt regelmäßig Audits bei potenziellen Partnern durch, um sicherzustellen, dass sie den erforderlichen Normen entsprechen. Entscheidend sind dabei Zuverlässigkeit in der Planungs- und Ausführungsphase des Projekts, Flexibilität und die Einhaltung wettbewerbsfähiger Preise.

„Auf der Basis dieser Auswahlkriterien wurden bereits mehrere gemeinsame Projekte realisiert. Gpi ist offen für Verbesserungsvorschläge und Selo arbeitet bei der Lieferung von Prozesstanks mit einer beschränkten Anzahl von Partnern zusammen. Die Aufträge werden auf der Grundlage dieser Auswahlkriterien erteilt, je nach Größe, Spezifikationen, Auslastung, Planung und Budgets. Gpi hat sich in diesem Bereich bestens bewährt“.

Luuk Lubberman, Manager Selo Food Technology

Zeichnung tank

Detaillierte Kenntnisse der Produktionsprozesse ermöglichen es den Projektmanagern und Ingenieuren beider Unternehmen, innovative Lösungen zu finden und qualitativ hochwertige Produkte zu entwickeln. Die Ingenieure von Selo erläutern detailliert ihre Erwartungen und Vorstellungen, so dass Gpi die besten Tanks entwerfen kann.

Prozesstanks für die lebensmittelverarbeitende Industrie

In den letzten 2 Jahren haben wir über 40 Prozesstanks für Selo produziert, hauptsächlich für die lebensmittelverarbeitende Industrie.

So haben die Gpi-Ingenieure beispielsweise maßgeschneiderte Tanks für die Lagerung von Mayonnaise, Ketchup, Schokolade und Sirup in Größen variierend von 1.000 bis 20.000 Litern entwickelt.

Das Fassungsvermögen eines Tanks, der bei einer Temperatur von 0° bis 100°C Grad, bei einem Druck von -0,001 bis +0,003 Bar arbeitet, beträgt bis zu 5.000 Liter. Die Gesamthöhe des Tanks, der auf 3 Stützfüßen gebaut wurde, betrug 4,55 Meter.

Zeichnung buffer tank

Gpi konstruierte und lieferte für Selo einen Puffertank aus Edelstahl für den Einsatz in der Ölproduktion. Puffertanks werden für die kurzfristige Lagerung von Produkten verwendet. Dank der detaillierten Angaben des Kunden sind wir in der Lage, Tanks zu konstruieren, die vollständig auf den gesamten Produktionsprozess abgestimmt sind.

Im Jahr 2020 fertigte Gpi außerdem 5 Tanks für die Verarbeitung von Ketchup mit einem Fassungsvermögen von je 5.000 Litern, die auf vier Beinen stehen und eine Gesamthöhe von 2,8 Metern haben.

Zeichnung coocked-stach-tank-for-ketchup

Erfahrung in der Industrie

Beim Bau von Produktionslinien für die Lebensmittelverarbeitung achten die Kunden besonders auf den hygienischen Entwurf und die Auswahl von geeignetem Materials.

„Für Selo (und unsere Kunden) ist es wichtig, dass die Partner die Anforderungen des Marktes kennen, wenn es um hygienischen Entwurf, Flexibilität, Service, wettbewerbsfähige Preise und Zuverlässigkeit bei der Projektrealisierung geht. Gpi ist ein solcher Partner“.

Luuk Lubberman, Manager Selo Food Technology

Das hohe Verarbeitungsniveau der Tanks bei Gpi ist Standard. In der Regel werden Lebensmitteltanks mit einer Innenrauhigkeit von Ra 0,8 μm produziert, es können aber auch Tanks mit wesentlich glatteren Wänden geliefert werden.

Ein gutes gegenseitiges Verständnis und gemeinsames Know-how und Erfahrung sind der Schlüssel zum Erfolg in jeder Branche. Gpi und Selo stehen für klar definierte Erwartungen, hohe Verarbeitungsstandards und Aufgeschlossenheit und bilden damit die Grundlage für eine erfolgreiche Partnerschaft, die auf dem Markt nahezu einzigartig ist.