Mobile Drucktanks

Gpi lieferte vier mobile Drucktanks an eine Kosmetikfirma, die weltweit operiert. Die Tanks werden genutzt, um Make-Up als Schüttgut vom Produktionskessel zur Füllmaschine zu befördern, wo die Abfüllung stattfindet.

close up mobile drucktanks

Die Anfrage des Kunden umfasste vier isolierte, mobile Drucktanks, die möglichst dieselben sein sollten, die Gpi schon einmal geliefert hatte. Die Tanks werden genutzt, um Maku-Up als Schüttgut vom Produktkessel zur Füllmaschine zu befördern, wo die Abfüllung stattfindet. Da ein neuer Prozess involviert war, war nicht ganz klar, wie die Tanks genau angefertigt werden mussten und welches Rührwerk das gewünschte Resultat erbringen würde.

Gpi produzierte vier Tanks mit einem Durchmesser von 70 Zentimetern, einer Höhe von ungefähr 90 Zentimetern und einem Inhalt von 350 Litern. In Rücksprache mit dem Rührwerklieferanten wurde die Mischkonfiguration und die Tankausführung bestimmt und durchgerechnet. Auffallend hierbei ist, dass man sich für einen gewölbten Boden anstelle eines konischen Bodens entschieden hat, wie bei den schon vorab gelieferten (ungerührten) Tanks. Diese Form sorgt nämlich für eine bessere Mischfunktion bei den spezifischen Zutaten des Produkts. Das (Anker-)Rührwerk hat demzufolge eine derartige Form, dass es das Produkt in Richtung des Tankventils befördert. Durch Herstellung eines Überdrucks im Fass kommt das Produkt einfach aus dem Tank. Die Tanks sind entleerbar und im Tank sind Sprühkugeln montiert, die jede Stelle im Tank besprühen können.

Gpi Agitator

Der Kunde ist eine Kosmetikfirma und produziert Hautpflegeprodukte, Make-Up, Parfum und Haarpflegeprodukte.

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter

Unsere Produkte für diese Branche

Mobile Prozesstanks

Gpi hat für viele Kunden aus verschiedenen Industrien mobile Prozesstanks entworfen und gebaut. Sehen Sie sich hier die Möglichkeiten und die umgesetzten Projekte an.

WEITERLESEN »