Reaktoren

Reaktoren für Ihr Verfahren

Ein Reaktor bildet das Herzstück einer chemischen Anlage. Die Konstruktion von chemischen Reaktoren ist deshalb mit besonderen Herausforderungen verbunden. Und genau da laufen unsere Ingenieure zu Höchstform auf. Als zertifizierter Hersteller chemischer Reaktoren, Rührkesselreaktoren und Tanks konstruieren und produzieren wir diese so, dass sie eine hochwertige, individuelle und sichere Lösung erhalten. Denn unsere Ingenieure wissen genau, zu welchen Reaktionen es in solchen verfahrenstechnischen Apparaten kommen kann – und welche Risiken damit verbunden sind. Deshalb ermöglichen die von Gpi gefertigten Apparate optimale Ergebnisse und vermeiden unerwünschte Vorgänge im chemischen Reaktor. Mit anderen Worten: Sie erhalten von uns ein zuverlässiges Qualitätsprodukt. Selbstverständlich zertifiziert. Das ist unser Beitrag zu Ihrem Erfolg.

lijntje-groenblauw-30x1px

Zertifizierte Qualität

Mit Druck können wir umgehen. Schließlich sind Reaktoren oftmals Druckbehälter. Deshalb fertigen wir sie gemäß der Europäischen Druckgeräterichtlinie PED, der DIN EN 13445 und AMSE U-Stamp für Hersteller unbefeuerter Druckgeräte. Die DIN EN13445 gilt sowohl für den Tank als auch für die Spule. Unsere Ingenieure gewährleisten mit ihrem Fachwissen die Qualität und Sicherheit der chemischen Reaktoren. Garantiert.

Zuverlässig bei Temperaturschwankungen

Heiß oder kalt? Mit großen Temperaturschwankungen kennen wir uns aus. Denn die Reaktoren von Gpi werden bei Bedarf gezielt für extreme Fälle ausgerichtet und können selbst Temperaturen bis zu 200°C problemlos aushalten. Wir wissen um die Reaktionen, bei denen – zum Beispiel – die erzeugte zusätzliche Wärme wieder abgekühlt wird. Da diese Prozesse der Erwärmung und Abkühlung schnell aufeinander folgen, kommt es zu großen Temperaturunterschieden. Wir bieten für chemische Reaktoren eine robuste Heizung oder Kühlung. Auf Wunsch auch beides kombiniert. Gpi ist auf alles vorbereitet.

Starker Schutz für chemische Reaktoren

In Reaktoren geht es rund – dank Druck, Dampf und Rührwerken. Ob Druckbehälter oder Rührkesselreaktor, die Behälter werden häufig mit Wandstärken bis zu 10 mm ausgeführt. Dabei vertrauen unsere Ingenieure auf widerstandsfähige Edelstahl-Werkstoffe wie die Güten 1.4404, 1.4541, 904L oder Duplex. Damit sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Darf es eine hochwertige Ausführung sein? Die Innenwände können wir auf Wunsch komplett auf Ra<0,4 geschliffen und elektropoliert anbieten. 

Da Behälter für außerdem hohen Temperaturen ausgesetzt sind, werden sie entsprechend isoliert. Für Temperaturen von über 150°C empfehlen wir Mineralwolle oder Schaumglas als Isolationsmaterial. Die Verkleidung der Dämmung besteht in der Regel aus Aluminium. Für das robuste Erhitzen und Abkühlen setzen unsere Ingenieure auf Spulen im Innern und Halbröhren außen.

Gpi chemischer reaktor | Behälter für chemische Reaktionen
Sie geben Ihre spezifischen Anforderungen vor, wir konstruieren die individuelle Lösung.
Gpi Tankbau Qualitätscheck

Maximale Qualitätskontrolle

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Deshalb genießt das Qualitätsmanagement für uns die höchste Priorität. Um dies zu gewährleisten, halten wir den gesamten Prozess im Blick, leisten alle Schritte vom Engineering über die Fertigung bis zur Qualitätskontrolle im eigenen Haus. Daher können wir Lösungen für Ihre Reaktoren garantieren, die den strengsten Vorgaben entsprechen. Unsere Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung und das erforderliche Know-how für die Konstruktion und Fertigung Ihrer verfahrenstechnischen Behälter. Sie erhalten außerdem eine lückenlose Dokumentation der verwendeten Werkstoffe. Gerne erläutern wir Ihnen persönlich die Details und gewähren Ihnen Einblicke in unsere Produktion.

Sie haben Fragen zur Fertigung von Reaktoren? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Realisierte Kundenprojekte

Erfahren Sie hier mehr über Projekte, in denen unsere Flachbodentanks bereits zum Einsatz kamen.

KIWA BRL-K756/03 opslagtank

5 m3 KIWA BRL-K756 Lagertanks

Die Anfrage des Kunden umfasste drei Lagertanks, die den KIWA BRL-K756 Richtlinien entsprechen mussten. Die drei Lagertanks haben ein Fassungsvermögen von 45.000 Liter pro Stück, und sollen für die Lagerung von Ameisensäure, Milchsäure und Sal CURB genutzt werden. Sal CURB ist ein Mix von flüssigen Formaldehyden und organischen Säuren.

WEITERLESEN »