Unsere Experten helfen Ihnen gerne!

Haben Sie eine spezielle Frage zu unseren Produkten? Sind Sie neugierig auf die von uns angebotenen Lösungen oder möchten Sie sofort ein Angebot anfordern? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktieren Sie uns
Oder rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail

Horizontale Lagertanks

Zylindrische horizontale Tanks von bis zu 150 m³ für die drucklose Lagerung von Flüssigkeiten

Zertifiziert nach KIWA BRL-K796 Zertifiziert nach NEN-EN 12285-2:2005

KIWA BRL- K796 richtlijn

Die KIWA BRL-K796-Richtlinie befasst sich mit liegenden oberirdischen Tanks in einwandiger oder doppelwandiger Ausführung sowie mit horizontalen Mehrkammertanks. Gpi verfügt über langjährige Erfahrung in der Konstruktion und Fertigung von ein- und doppelwandigen horizontalen Lagertanks. Wir sind in der Lage, nach den oben genannten Richtlinien zu produzieren und sind darüber hinaus auch KIWA-zertifiziert für vertikale Tanks.

Horizontale Tanks, die den BRL-K796 Standards entsprechen, sind speziell dafür entwickelt, um die Umwelt zu schützen. Sie minimieren das Risiko von Bodenverschmutzung und reduzieren die Gefahr von unerwarteten Zwischenfällen. Einfach ausgedrückt: Diese Tanks sind sicher und umweltfreundlich. Sie sind so gebaut, dass sie negative Auswirkungen auf die Umwelt so weit wie möglich verhindern oder zumindest stark reduzieren.

NEN-EN 12285-2:2005

Die BRL-K796-Norm stützt sich weitgehend auf die europäische Norm NEN-EN 12285-2:2005. Das bedeutet, dass unsere Tanks auch diese Anforderungen erfüllen. Falls Sie Fragen haben oder Beratung benötigen, nehmen Sie Kontakt mit unserem Team auf.

Bovengrondse horizontale cilindrische tanks tot 150 m³ voor de drukloze opslag van vloeistoffen
Haben Sie Fragen zu unseren horizontalen Lagertanks?

Die Richtlinie BRL-K796 legt eine sehr konkrete Tankkonstruktion fest, die die folgenden Bedingungen berücksichtigt:

  • Der Lagertank muss mit einem Mannloch von mindestens 600 mm versehen sein;
  • Ein doppelwandiger Tank muss über die gesamte Oberfläche der Doppelwand mit einem Zwischenraum versehen sein;
  • Die Wandstärke des Innentanks, des Außentanks, der Böden und etwaiger Zwischenböden muss mindestens der Norm EN 12285-2:2005 und/oder BRL-K976-02 entsprechen;
  • Vorgeschriebene Anschlüsse am Tank:
    – Füllstand-/Wasserabflussleitung.
    – Zusätzliche Füllstand-/Wasserabflussleitung; vorgeschrieben für Tanks mit einer zylindrischen Länge von mehr als 10 m und einem Durchmesser von min. 1½“;
  • Entlüftung: Durchmesser min. 1½“ (DN40);
  • Wenn ein Tank oder eine Kammer zwei Einfüllöffnungen hat, um das gleiche Produkt abzulassen, sollte die Größe des Entlüftungsrohrs halb so groß sein wie die beiden Einfüllöffnungen zusammen.

Die vollständigen Spezifikationen können auf der Website von KIWA eingesehen werden.

Unter bestimmten Voraussetzungen und nur in Absprache mit KIWA kann von bestimmten Bedingungen abgewichen werden, wenn dies keine Gefahr für Natur und Sicherheit darstellt.

Lesen Sie mehr über unsere Zertifizierungen und Bauvorschriften.

Horizontale opslagtank Bovengrondse horizontale cilindrische tanks tot 150 m³ voor de drukloze opslag van vloeistoffen.

Spezifikationen

  • BRL- K796/02
    Horizontale drucklose Lagertanks
  • Zur Lagerung von umweltgefährdenden Stoffen
  • Obligatorisch in einer BRL-K903-Anlage
  • Die Tanks müssen mindestens die Anforderungen in allen Artikeln der EN 12285-2:2005 / BRL-K976-02 erfüllen
  • 150 m3
  • Maximaler Durchmesser nach EN12285-2 bis 3000 und nach BRL-K976-02 von 3000mm bis 3500mm.

Optionen

  • einwandig oder doppelwandig
  • Leck-Erkennung

Ähnliche Projekte